23. Oktober 2017


Trinkt ihr gerne Tee?
Ich trinke Tee das ganze Jahr über, aber besonders gerne im Herbst und Winter!
Ich liebe das Gemütliche.
Ich habe auch immer einige Sorten losen Tee auf Vorrat da! Ich liebe Früchtetee, grünen, schwarzen und weissen Tee! Für den schnellen Tee im Büro nehme ich aber auch schon mal Teebeutel!

Heute war ich wieder in meinem Lieblingsteeladen bei uns im Dorf Saarn. Theiles Teehaus ist ein ganz wunderbarer Teeladen ich in dem es eigene Teemischungen gibt oder auch Seminare veranstaltet werden! Heute habe ich mir dort den tollen Cup gegönnt! Es gibt dort auch wunderschönes Geschirr u.a. von Greengate!

So, nun muss ich meine 2. Tasse Tee trinken,
bis bald 
Eure 
Tanja 

14. Oktober 2017

Heute habe ich mich ein bisschen um unseren Balkon gekümmert und ihm eine neue Herbstbepflanzung verpasst!
Da ich mich nicht für Eriken oder Astern erwärmen kann, habe ich mich für diese Pflanzen entschieden:


                                                        Silberblatt 



Das Efeu wächst auch wie Hulle! Wir dürfen es nur beischneiden, nicht wegschneiden! 
Was mich ein bisschen stört, ist, dass da zwischen so viel Spinngewebe und deren Bewohner hausen!
Das sieht einfach nicht schön aus! Und ich hasse Spinnen! Tut mir leid, ich kann da nicht anders!


Meine Olivenbäume fühlen sich aber sehr wohl hier! 

Nun wünsche ich euch einen schönen Samstagabend und einen sonnigen Sonntag!

Liebe Grüße 

Tanja 


3. Oktober 2017

Guten Morgen liebe Bloggergemeinde!
Da ich im September gesundheitlich ein bisschen an Haus gefesselt war, habe ich mich ein bisschen ans dekorieren gemacht! Denn eh wir uns versehen, ist Mitte/Ende November und wir eilen in die Keller und auf die Dachböden um die Adventsdekoration für ca 6 Wochen hervorzuzerren! Ich dekoriere sehr gerne, kann mich aber noch nicht daran gewöhnen, dass es in manchen Gartencentern jetzt schon Adventsausstellungen gibt! Wenn ich jetzt etwas kaufen würde (brauche ich ja eigentlich nicht, da ich ja mehr als genug habe!), würde ich es so gut wegpacken, dass ich es evtl vergessen würde! 
Ich habe zum Beispiel in unsere Abstellkammer in unserer Wohnung eine kleine Kiste vom Schweden, da habe ich ein paar Sachen, die ich nach Weihnachten eingekauft habe, da sie so günstig waren, damit ich sie dieses Jahr nicht vergesse,ha!

Es war gar nicht so einfach ein paar schöne Kürbisse zu finden! Ich bin nämlich nicht bereit für einen einzigen minikleinen Baby Boo 1,50 Euro zu bezahlen! Ich bitte euch, liebe Floristen, man muss doch nicht die Dekowut von Bloggern so ausnutzen, hihi! 
In unserem hiesigen Supermarkt bin ich dann fündig geworden!
Ein Fake Fur Pelzchen von einer Dekokette dazu, ein paar Laternen und et voila " ein bisschen Herbst"



Ausserdem liebe ich in den Abendstunden, oder auch wenn es tagsüber so dunkel ist, Kerzen in all ihren Facetten! 
Kastanien mit dem Töchterlein gesammelt dürfen auch nicht fehlen!




Endlich habe ich nach langen Suchen dieses "Oh Crab 🦀 " Kissen von einer niederländischen Firma gefunden! Und dann habe ich sogar noch 30% Rabatt bekommen! Ich liebe nämlich Schnäppchen, hihi! 

Nun wünsche ich euch allen einen schönen Feiertag, einen tollen Oktober und möchte euch noch nahelegen bei Nicole alias Niwibo vorbei zu schauen! Sie feiert ihren 5. Bloggeburtstag! 

Liebe Grüsse 
Tanja 

18. September 2017 *Buchvorstellung*

Da ich momentan mit einer fetten Nebenhöhlenentzündung auf dem Couchcken liege und versuche mit Hühnersuppe und Tee wieder fit zu werden, kann ich euch auch dieses tolle Buch vorstellen. 
Die meisten Bücher leihe ich mir aus der hiesigen Stadtbibliothek aus, aber zum Geburtstag hat mir mein Mann einen Gutschein einer Buchhandlung geschenkt (sofort mitgenommen hat er "Bretonisches Leuchten von Bannalec, ich liebe nämlich Krimis). Es gab einfach zu viele Bücher, wo er der Meinung war, dass wäre etwas für mich. Und so habe ich mich für dieses Buch entschieden:
"Das neue Wohnglück Hygge!" von Marion Hellweg, erschienen im Deutsche Verlags-Anstalt zum Preis von 29,99 Euro.


Hier seht ihr das Inhaltsverzeichnis 


Es werden insgesamt 8 Zuhause vorgestellt u.a. von der Tine K.-Gründerin Tine Kjeldsen. Die Bewohner erzählen uns, was für sie Hygge, das steht im Dänischen für gemütlich, ist. 


Zum Abschluss der Vorstellung eines jeden Zuhauses, gibt es Einrichtungsthema z. B. Licht mit einem Firmengründer und ein Kurzinterview mit diesem.


Zu dem jeweiligen Thema gibt es dann noch Tipps.


Ich habe das schmökern des Buches sehr genossen und ich greife momentan immer wieder gerne zu diesen Buch. Ich freue mich, dass ich mir dieses Buch ausgesucht habe und empfehle es gerne weiter!

Nun wünsche ich euch einen besseren Wochenstart als mir, bis bald, eure 
Tanja 


7. September 2017


Ich finde Blumen gehen immer!
Und ich habe mich so gefreut, diese auf unseren Markt gefunden zu haben!
Weniger habe ich mich gefreut, dass die Pracht nach 2 Tagen verwelkt waren!


Als Ausgleich habe ich dann von der Marktfrau diese Rosen bekommen! Die haben dann 1 Woche gehalten!


In einem Magazin habe ich vor ein paar Wochen gelesen, dass es Anbieter gibt, die konservierte Rosen anbieten. Beim recherchieren im Internet habe ich mich dann für ein Arrangement der Firma "Fleurs de Paris" entschieden. Da bei der ersten Lieferung sich ein Blatt gelöst hatte, habe ich ein zweites zugesandt bekommen. Das andere durfte ich behalten. Ein Topkundenservice, der sehr schnell geantwortet hat! (Ich bekomme übrigens keine Vorteile etc. durch das vorstellen der Firma. Ich bin davon überzeugt!)
Die Rosen sollen bis zu 3 Jahre halten. 
Ich finde sie traumhaft schön!
Vielleicht ist das ja auch etwas für euch?


Nun geht es mit grossen Schritten in den Herbst und dann auf den Advent zu, hihi, ich weiss, dass möchte hier keiner lesen.
Schon irgendwelche Ideen, welche Farben im Advent "in" sind?

Ganz liebe Grüsse und bis bald, herzlichst 
Tanja

6. August 2017

Bei uns in der Familie ist der August immer ein besonderer Geburtstagsmonat. Zuerst, also morgen, hat meine Mama Geburtstag, am Freitag meine Wenigkeit und heute in 14 Tagen das Töchterlein!
Tamina ist schon ganz ungeduldig und findet es "ungerecht", dass ich vor ihr Geburtstag habe und sie noch so "lange" warten muss. Mir ist es als Kind genauso ergangen. Es wiederholt sich also!

Da ich noch bis Freitag Urlaub habe, möchte ich mit meinem Töchterlein gerne wegfahren. Ich schwanke noch zwischen Arnheim und Düsseldorf! 
In Arnheim war ich noch nie, dort gibt es aber einen Riviera Maison Store mit Café.
Kann aber auch sein, dass ich gar nicht aus Mülheim rauskomme, da wir auf allen Autobahnen um uns herum Mega-Baustellen haben! 

Mit der Verwandtschaft feiern wir immer zusammen an Tamina's Geburtstag. Das reicht mir völlig, da mein Mann eine große Familie hat. Und meinen Geburtstag möchte ich genießen und nicht stundenlang in der Küche stehen, da bin ich egoistisch! Da hat meine Schwiegermutter und meine Schwägerinnen zwar ein Problem mit, aber ist ja mein Geburtstag, nicht wahr?!

Und nächste Woche Sonntag ist bei uns in der "Alten Dreherei" wieder Mädelsflohmarkt! Da freue ich mich riesig drauf! Da kann man immer tolle Sachen entdecken und für mich ist das auch umweltbewusst! Etwas Neues kaufe ich eigentlich nur, wenn es dringend gebraucht wird, z. B. für das Töchterlein, oder reduziert ist!
Ich verkaufe auch. Zum Beispiel bin ich am 3. September in unserer Stadthalle mit meiner Nichte, die als Abteilungsleiterin bei H&M arbeitet. Michelle hat megaviele Klamotten! 
Das macht mir auch großen Spaß, vorausgesetzt, es kommt nicht nur die 1-Euro-Fraktion!
Und ihr findet mich auch auf Kleiderkreisel und Mamikreisel unter "tanjasliving".

Hier eine kleine Übersicht meiner letzten Schnäppchen vom Mädelsflohmarkt:



Michelle hat auch einen begehbaren Kleidertraum! Wahnsinn! Davon träume ich auch noch!
Was wären wir nur ohne Träume!

In diesen Sinne wünsche ich euch einen guten Wochenstart, 
Eure Tanja 

8. Juli 2017

Heute möchte ich euch von meinem tollen Abend in meiner Lieblingsparfümerie bei mir im Stadtteil (von uns auch Dorf Saarn genannt) erzählen.
Geladen hatte die Firma Lancaster in die Parfümerie Reichenbach.
Es ging darum die Sonne ☀️ mit dem richtigen Sonnenschutz zu geniessen.
Es gab sehr leckere Getränke u.a. Bellini ... viel trinken ist ja wichtig, hihi!
Und auch was zum naschen.
Die Mitarbeiterin der Firma Lancaster hat viele Informationen zum Thema Sonne, Vorbereitung der Haut und auch was zu beachten ist, nach dem sonnenbaden, aber auch, wenn man im Garten arbeitet, um die Haut optimal zu schützen, gegeben. Und das man das ganze Jahr über seine Haut schützen sollte.
Es wurde auch ein bisschen von der Geschichte der Firma Lancaster erzählt. 
Da ich ein Kind der 70er bin, weiss ich noch ganz genau, dass in meiner Kindheit Sonnenschutz kein Thema war. Heute ist das zum Glück anders. Ich bin da immer sehr hinterher, dass das Töchterlein richtig eingecremt ist.
Was mir auch extrem gut gefallen hat ist, dass die Mitarbeiterin der Firma Lancaster niemanden versucht hat etwas aufzuschwatzen! 
So fühlten wir uns alle dort sehr wohl!
Zum Schluss gab es noch kleine Geschenke 🎁...tolle Pröbchen, das wasserdichte Säckchen und ein Mäppchen mit Armbändern, die einem beim sonnenbaden daran erinnern soll, wann man sich wieder neu cremen muss! Da bin ich echt gespannt, wie das funktioniert. 
Nun wünsche ich euch ein sonniges Sommerwochenende, herzlichst eure
Tanja 


(Ich bekomme keine Vorteile etc., dass ich die Firma Lancaster genannt habe. Ich tue dies, weil ich von den Produkten überzeugt bin) 😊